Vom Feld zum Kunden

Kürbisernte

Straßenverkaufsstand

Anfang Mai säen wir die verschiedenen Kürbissorten auf unseren Feldern. Ausreichend Sonne, Wärme und Regen lassen aus den Kürbiskernen binnen weniger Tage Keimlinge und bald kräftige Pflanzen mit vielen Blüten wachsen. Unsere fleißigsten Mitarbeiter – die Hummeln und Bienen – sind ganz wichtig, damit aus den Blüten Früchte werden. Zur Pflege setzen wir ein mechanisches Hackgerät und viele Stunden händischer Hackarbeit ein, bis die Ranken die Reihen schließen. 

Die ersten Früchte können oft schon ab Mitte Juli geerntet werden. Frühe Sorten sind z.B. Patisson und  Festival, die köstlich zum Braten und Grillen sind. Sorten, die dann auch länger lagerfähig sind wie z. B. Hokkaido, Butternuss, Muskat und auch Flaschenkürbisse kommen erst später an die Reihe. Alle Speise- und Zierkürbisse werden händisch geerntet, gewaschen und sortiert.

Die große Kürbisvielfalt können Sie bestaunen und kaufen in unserem KürbisHofLaden sowie an unseren Stassenverkaufsständen, die von ca. Anfang August bis Ende Oktober an verschiedenen Standorten in Haag, St. Peter/Au, Garsten, Steyr, Mauthausen, Arbing und Ardagger stehen.

Gerne beliefern wir auch die Gastronomie sowie Gärtner und Floristen, die die große Auswahl an besonderen Kürbissorten sehr zu schätzen wissen.